Ist die E-Zigarette wirklich ungesund?

January 5, 2012 | Author: | Posted in Consumer Electronics

Obwohl die elektronischen Zigaretten schon seit Jahren verfügbar sind, ist die elektrische Form des Rauchens für unzählige noch fremd. Und diejenigen, die sich für dieses Thematik interessieren werden im Regelfall mit der Fragestellung konfrontiert, ob die elektrische Zigarette wirklich die bessere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten ist.

Der Aufbau einer E-Zigarette ist sehr simpel: eine wiederaufladbare Stromquelle, ein Vernebler und eine Patrone mit einer aromatisierten Flüssigkeit. Saugt der Raucher nun an dieser wird die E-Zigarette aktiviert und mithilfe der Stromquelle und des Verdampfers die Flüssigkeit in der Kartusche vernebelt. Für die perfekte Simulation leuchtet bei jedem Zug an der elektronischen Zigarette ein kleines LED-Licht am Ende der E Zigarette auf.

Besonders vor dem Nikotin in den Kartuschen warnen Gegner der elektronischen Zigarette. Doch was ist wirklich dran? Tatsache ist, dass Nikotin ein Nervengift ist und bei der Aufnahme über den Mund schon in geringen Mengen tödlich ist. Fakt ist aber auch, dass normale Tabakzigaretten neben Nikotin auch noch weitere krebserregende Schadstoffe enthalten. Diese Schadstoffe werden bei der Verbrennung des Tabaks freigesetzt. Im Unterschied dazu entfallen bei der E-Zigarette diese giftigen Stoffe und es wird lediglich Nikotin aufgenommen. Dies beweisen auch wissenschaftliche Studien. Außerdem gibt es zwei interessante Erkenntnisse der Wissenschaftler:

1. E-Zigarette Dampf ist um das tausendfache weniger gesundheitsgefährdend als der Qualm einer normalen Zigarette.
2. E-Zigaretten mit nikotinfreien Depots sind als vollkommen bedenkenfrei einzustufen und werden von den Forschern als Alternative empfohlen.

Die E Zigarette stellt zweifelsohne für jeden Raucher eine echte Alternative dar, gleichgültig was Medien, Politik und Kritiker zu sagen versuchen. Die vielen positiven Erfahrungsberichte von Rauchern und Ex-Rauchern sind keineswegs einfach so zu ignorieren. Die Resultate von rauchfreien Zigaretten sprechen für sich: bessere Gesundheit, bessere Ausdauer, kein Verlangen nach Zigaretten, kein Gestank, keine Belästigung von Mitmenschen, weniger Kosten.

Die heftigen Diskussionen lassen stark danach vermuten, dass hier die Tabakindustrie ihre Finger im Spiel hat. Doch wie immer sind dies nur Vermutungen. Dennoch ist es sicherlich sinnvoll, wenn gewisse Regulierungen für die elektrische Zigarette geschaffen werden, um die E-Dampfer vor schlechter Qualität zu schützen.

Author:

This author has published 5 articles so far. More info about the author is coming soon.